TomTom stellt öffentlich zugängliche Karte für automatisiertes Fahren vor

TOM TOM Logo

Automobilhersteller können nun ihre HAD-Anwendungen (HAD= Highly Automated Driving) innerhalb des Großraums Detroit betreiben und testen. Der Navigationskartenherstellers TomTom stellt hochauflösendes Kartenmaterial für hochautomatisiertes Fahren öffentlich zu Verfügung. Automobilhersteller und Entwickler von HAD-Anwendungen können die hochgenauen Kartendaten zur präzisen Positionsbestimmung von Fahrzeugen nutzen und die Sensoren des selbstfahrenden Autos der Zukunft erproben.

Downloads

Pressemitteilung: TomTom

2017-09-06T16:23:14+00:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen