Dobrindt startet Förderprogramm zum automatisierten und vernetzten Fahren auf digitalen Testfeldern

C2C Kommunikation

Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur meldet, hat Alexander Dobrindt am 11.07.2016 ein Förderprogramm zum automatisierten und vernetzten Fahren gestartet. Bis 2020 stehen insgesamt 80 Mio. Euro für die Förderung von Forschungsvorhaben bereit.
Gefördert werden insbesondere Lösungen, die Erkenntnisse zur Anwendungsreife und zum Wirkungsgrad unterschiedlicher Automatisierungs- und Vernetzungskomponenten liefern. Im Fokus stehen auch innovative Infrastrukturelemente, die die Funktionalitäten auf digitalen Testfeldern aufwerten und das automatisierte und vernetzte Fahren unterstützen.

Downloads