Dobrindt sorgt für flächendeckendes E-Tankstellennetz

Schnellladesäulen an A9 Köschinger Forst stehen

ETankstelle Köschinger Forst
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat die ersten drei Schnellladesäulen eines flächendeckenden E-Tankstellenprogramms an der Autobahnraststätte Köschinger Forst an der A9 in Betrieb genommen.
Dobrindt:  „Wir setzten die E-Mobilität unter Strom und bauen deutschlandweit ein Netz von E-Tankstellen an Autobahnraststätten auf: mehr als 400 Schnellladesäulen, durchschnittlich alle 30 Kilometer. Künftig ist es möglich, mit dem Elektrofahrzeug von der Nordsee bis an die Zugspitze zu fahren.“
Minister Dobrindt hat mit der Autobahn Tank & Rast GmbH (T&R) vereinbart, gemeinsam alle rund 400 eigenen Raststätten an Bundesautobahnen mit Schnellladesäulen und Parkplätzen für Elektrofahrzeuge auszustatten. Bis 2017 sollen alle Ladesäulen und Parkplätze stehen.

Downloads